Masken FAQ | Alle Informationen zu Stoffmasken in der Schweiz

Wichtigsten Fragen und Antworten

März 2020: hat unser Leben verändert und geht in die Geschichtsbücher. Ein Virus der nicht zu sehen ist, hat uns allen grosse Schutzmassnahmen gebracht. Alle Schweizer müssen eine Maske kaufen um der Maskenpflicht gerecht zu werden. Wir müssen unser Gesicht und Lachen verstecken, sodass Mund-Nase abgedeckt sind und wir uns vor Tröpfchen, Husten und Niesen schützen. Doch welche Maske ist für Dich am besten geeignet? Welche Stoffmaske schützt dich und ist atmungsaktiv? Welches Material ist für dich geeignet?

Informationen über alle Arten von Covid-Schutzmasken

Stoffmasken Schweiz Covid-Schutz Masken Shop | Textilmasken für Damen und Herren
Über unseren Schutzmasken Onlineshop:
Unsere Masken werden mit viel liebe zum Detail designt und ausgesucht. Wir legen grossen Wert auf eine Vielfalt an Farben und Materialen, sowie an diversen Funktionen der Maske. Täglich lassen wir uns Influencer, Stars und Schweizern Bloggerin inspirieren, um euch wöchentlich neue Stoffmasken anzubieten. 
Da es durch die Maskenpflicht auch neue Probleme entstanden sind, wie zum Beispiel Akne, Pickel, angeschlagene Brillengläser und weitere störende Faktoren, haben wir auch dazu Schutzmasken Lösungen für dich im Angebot. Eine der beliebtesten Stoffmaske gegen Pickel oder auch "Masken" gennant, ist die Seidenmaske. Das Geheimnis liegt an dem atmungsaktiven und schützendem Seidenstoff, welcher sich anschmiegsam auf der Haut anfühlt und die Poren dadurch deutlich weniger verstopft. Zugleich reduziert die Mulberry und auch Satin Seide, das anschlagen von Brillengläsern extrem. Wir haben für jeden Fashion und Style Liebhaber die richtige Maske.

Hier findest Verhaltensregeln zum richtigen tragen einer Covid-Maske

Fragen & Antworten zu Masken

Falls du noch mehr Fragen hast, sende uns eine Nachricht im Live Chat oder via E-Mail.

Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu reduzieren, gilt in der Schweiz eine Maskenpflicht ab 12 Jahren in allen geschlossenen Gebäuden, sowie an Bahnhöfen und anderen Orten wo viele Menschen sind. Es muss eine Maske im Öffentlichen Verkehr (Bus, Tram, Zug), Flugzeug, Seilbahnen und Geschäften getragen werden.

Mittlerweile hat sich das Masken Sortiment auf der ganzen Welt vergrössert und es gibt viele diverse Masken Arten. Grob gesagt kann man zwischen medizinischen OP Masken und Community Masken unterscheiden.

Medizinische OP / Hygieneschutzmasken: Alle haben dieses Modell schon gesehen und wahrscheinlich auch getragen. Diese Masken bestehen aus mehrlagigen Vlies und haben meistens eine blaue Oberfläche. Dieses Model, auch Einwegmaske genannt, schützt das Umfeld vor möglichen infizierten Trägern. Wie es der Name schon sagt, sind diese Masken nur für den einmaligen Gebraucht gedacht.

FFP2-FFP3 Atemschutzmasken: Dieser Schutz wird mehr in industriellen Betrieben, Baustellen und im Gesundheitswesen getragen. Grund dafür ist, dass dieses Model hauptsächlich aus Filtermaterial besteht und somit vor giftigen Substanzen, Bakterien und radioaktiven Partikeln schützt. Da der Filter sehr dicht ist, fällt jedoch das Atmen mit dieser Maske etwas schwerer. FFP Maskenmodelle werden für Spitalpersonal empfohlen.

Stoffmasken: Sind die am meisten ökologischen und nachhaltigen Masken der Welt. Es gibt sie aus diversen Material, wie z.B. Baumwolle, Seide, Polyester, Viskose und in vielen diversen Farben und Designs. Deckt sie Mund und Nase ab und wird korrekt getragen, schützt diese vor Tröpfchen, Husten und Niesen. Diese Masken können somit die Gefahr der Infektion anderer Personen verringern. Jedoch dürfen andere Massnahmen wie Abstand halten und regelmässiges Händewaschen und desinfizieren nicht vernachlässigt werden.

Seidenmasken auch MASKNE genannt: Endlich haben wir eine Gesichtsmaske gegen Pickel und Akne auf dem Markt! Dr. Howard Sobel ist ein dermatologischer Chirurg in News York City und er meint: "Seidenmasken bieten einen effektiven Infektionsschutz, ohne die Haut zu reizen. Es wurde nachgewiesen, dass dicht gewobene Baumwolle und Seide die Partikel gut Filtern können. Seide ist besonders empfehlenswert für empfindliche Haut. Die Textur anderer Stoff kann die Haut reizen und so für Pickel sorgen."

Die anschmiegsame Seide lässt deine Haut atmen, verstopft die Poren nicht und reduziert somit das Wachsen von Pickeln und Akne. Wie schon lange in der Modebranche bekannt, ist der Luxus Stoff Seide extrem atmungsaktiv, schützt dich vor UV Strahlen und sieht zudem noch gut aus. Für alle Brillenträger: Seide verhindert das Beschlagen von Brillengläsern sehr gut! Diese Gesichtsmasken aus Mulberry und Satin Seide sind perfekt geeignet für Brillenträger und Menschen mit Akne Problemen. Wow, what a mask! Grösste Vorteil der Seidenmasken / Maskne: ✔️ freies atmen ✔️ weniger Pickel und Akne ✔️perfekt für Brillenträger, da Brillengläser weniger beschlagen ✔️ schützt dich und deine Mitmenschen

Eine Maske muss korrekt angewendet werden, damit sie dich und dein Umfeld vor dem Covid-Virus schützt. Mund und Nase müssen komplett abgedeckt werden. Vermeide das Berühren deiner Maske während dem tragen. Vor dem An- und Ausziehen sollten die Hände immer gründlich gewaschen oder desinfiziert werden. Einwegmasken müssen nach einmaliger Benutzung im Abfall entsorgt werden. Stoff- und Seidenmasken (Community Masken) müssen nach einem Tag gewaschen und / oder mit einer Steribox desinfiziert werden.

Einwegmasken / Hygienemasken dürfen leider nach einmaliger Anwendung nicht mehr aufbewahrt werden und sollten daher sofort im Abfall korrekt entsorgt werden.

Alle anderen Modelle können in einem Masken Etui / Box aufbewahrt und transportiert werden. Nach dem waschen solltest du deine Stoffmaske freihängend an einem Haken trocknen lassen. Bitte lege deine Maske nicht einfach offen in deine Handtasche, da sich in einer Handtasche immer sehr viel Bakterien befinden (z.B. Schlüssel, Handy, Schminksachen etc.).

Dies kommt natürlich auf den Typ der Schutzmaske darauf an. Durch das Atmen werden die einen Masken schneller feucht als die anderen. Je feuchter die Maske, desto geringer die Schutzwirkung.

Viele Stoffmasken haben eine Öffnung um einen Filter einzulegen. Es wird empfohlen den Filter nicht länger als 4-8 Stunden zu verwenden. Sobald die Maske und / oder der Filter feucht ist, sollte dieser ausgewechselt werden.

Die Schweiz kann aufatmen. Die Skigebiete bleiben im Winter geöffnet und wir dürfen uns mit den richtigen Schutzmassnahmen auf den Slopes vergnügen. Im Gondeli, Sessellift und beim Anstehen für deinen Skipass muss eine Maske getragen werden. Während dem Ski- oder Snowboard fahren, darfst du deine Maske ausziehen.

Wir empfehlen für den Wintersport unsere Halsschlauch, Sturmmasken oder auch Balaclava gennant. Auch hier gibt es viele diverse Modelle und wichtig dabei ist, das Mund und Nase abgedeckt ist, damit du und dein Umfeld geschützt sind. Für den Wintersport empfehlen wir Halsschlauch Modelle mit Fleece Material, damit dir nicht kalt wird und die Maske auch während dem Fahren anhaben kannst. Multifunktionale Loop Schlauchmasken sind perfekt geeignet für den Sport.